<

Die Schilddrüse ist eine der wichtigsten Steuerungszentralen unseres Stoffwechsels. Ihre Hormone beeinflussen die gesamte körperliche Entwicklung und Aktivität.

So hängen beispielsweise Gewicht, Herz-Kreislauf oder auch unsere seelische Verfassung wesentlich mit der Funktion der Schilddrüse zusammen. Erkrankungen bzw. Fehlfunktionen der Schilddrüse können also einen erheblichen Einfluss auf unseren Körper und unser Wohlbefinden haben.

Etwa ein Drittel aller Deutschen haben eine Schilddrüsenerkrankung. Da die Schilddrüse selbst dabei meist schmerzlos bleibt, wissen viele Betroffene jedoch bisher nichts von ihrer Erkrankung.
Erfreulicherweise sind Schilddrüsenprobleme gut zu erkennen und lassen sich auch häufig einfach behandeln.

Die Beschwerden bei einer Fehlfunktion der Schilddrüse können sehr vielfältig sein:
Erschwerte Gewichtsabnahme, Antriebsschwäche, Müdigkeit, Haarausfall, Schwindelattacken, Unruhe, Herzrasen, Bluthochdruck übermäßiges Schwitzen oder Zyklusstörungen gehören zu den möglichen Problemen.
Auch bei unerfülltem Kinderwunsch ist es sinnvoll, die Schilddrüse zu untersuchen.

Eine Überprüfung der Schilddrüse kann also aus den verschiedensten Gründen von großer gesundheitlicher Bedeutung sein.

Dazu werden zunächst vor allem eine einfache Blutuntersuchung und eine vollkommen schmerzlose Ultraschall-Untersuchung durchgeführt:
So kann die Hormonleistung der Schilddrüse geklärt werden und die Computer-Sonographie gibt zusätzlich wichtigen Aufschluss über die Größe und eventuelle strukturelle Veränderungen des Organs.

Bei allen Fragen rund um Schilddrüsen-Diagnostik steht Ihnen unser Praxisteam zu Verfügung.