Schmerzen, Unruhezustände und Schlafstörungen können verursacht werden durch aktuelle oder auch schon länger bestehende muskuläre Verspannungen.
Für eine erfolgreiche Behandlung und einen anhaltenden Therapieerfolg ist es wichtig, solche Verspannungen zu lösen und ihrer erneuten Entstehung entgegen zu wirken. Die progressive Muskelentspannung ist dazu besonders geeignet. Denn diese leicht erlernbare Entspannungsmethode bringt schnell spürbare Erfolge und kann z.B. helfen bei

  • spannungsbedingten Beschwerden, z.B. Rücken- und Schulterschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • psychischen Spannungszuständen, z.B. Nervosität und innerer Unruhe
  • Schlafstörungen
  • akuten Stress-Situationen

Das Grundprinzip dieser bewährten Methode beruht darauf, einzelne Muskelgruppen zunächst aktiv anzuspannen, die Anspannung dann kurz zu halten und schließlich bewusst zu entspannen.
Durch die Lockerung der Muskeln gefördert, kommt es zur tiefen körperlichen Entspannung und positiven Beeinflussung der seelischen Grundstimmung. Es wird eine zunehmende, langfristige Gelassenheit erreicht.
Darüber hinaus wird die Wahrnehmung des eigenen Körpers deutlich verbessert.

Zur Vorbereitung ...

Zur optimalen Vorbereitung für Ihre erfolgreiche Entspannung:

  • Achten Sie auf bequeme Kleidung.
  • Bereiten Sie sich einen ruhigen, behaglich warmen Raum vor.
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie während der Entspannung ungestört sind. (Sagen Sie Ihrer Familie Bescheid und stellen Sie das Telefon leise oder ab)
  • Nehmen Sie eine angenehme Haltung ein, am besten im Sitzen oder Liegen.
  • Die meisten Menschen können sich mit geschlossenen Augen besser entspannen.

Um die progressive Muskelentspannung von Anfang an richtig zu lernen, folgt man am besten konkreten Anweisungen und konzentriert sich damit Schritt für Schritt ganz auf die eigene Entspannung.

Als Patient unserer Praxis können Sie eine solche Anleitung zur progressiven Muskelentspannung kostenlos als CD in unserer Praxis erhalten.

Auf dieser CD finden Sie darüber hinaus noch weitere hilfreiche Entspannungstechniken und -übungen, z.B. eine auch für Kinder geeignete Phantasiereise oder die Anleitung für eine kurze, aber sehr effektive Übung am Schreibtisch.